Ziel und Zweck der SSG

Die Swiss Sourcing Group (SSG) besteht seit März 2009 und dient dem organisierten Erfahrungs- und Informationsaustausch unter Einkäufern und deren Interessenvertretung.

Der Verein hat zum Zweck:

  • Die Interessen und Anliegen seiner Mitglieder zu wahren und gegenüber Anbietern, Behörden und in der Öffentlichkeit zu vertreten;
  • Die Interessen von Unternehmen und Organisationen in der Schweiz und Liechtenstein, welche Einkaufstätigkeiten betreiben, zu vereinen;
  • Den Wettbewerb unter Anbietern von Produkten und Dienstleistungen zu fördern;
  • Einsparungspotenziale zu erkennen und im Interesse der Mitglieder zu realisieren;
  • Den Gedanken- und Informationsaustausch zu fördern und eine Kommunikationsplattform für seine Mitglieder und interessierte Dritte zu bieten;
  • In wichtigen Fragen den Austausch mit ähnlichen Organisationen aus dem In- und Ausland zu suchen.

Die SSG organisiert nach Bedarf Trainings und Tagungen. Diese Veranstaltungen dienen dem Informationsaustausch und Networking sowie der Gewinnung neuer Vereinsmitglieder.

Momentan zählt der Verein ca. 160 Mitglieder.

Die SSG organisiert sich als Verein und steht unter der Leitung des Vorstand und eines Kernteams, bestehend aus dem Vorstand und den Leitern der ERFA Gruppen. Die Gruppen für den Erfahrungs- und Informationsaustausch unter Einkäufern (ERFA Gruppen) bilden das Fundament der SSG. Sie treffen sich regelmässig, um sich über aktuelle Problemschwerpunkte auszutauschen. Weitere Information finden sie auf der Seite SSG Vereinsorganisation und in den Statuten der SSG.